Schwedische Kartoffeln

Schwedische Kartoffeln:

Zutaten:

- 200 g  Crème fraîche
- 200 g Saure Sahne (Schmand)
- 400 ml  Fleischbrühe
 - Pfeffer, Muskatnuß nach eigenem Geschmack
- 1 kg  kleine Kartoffeln
- 250 ml Gemüsebrühe
- 50 g Butter, zerlassen
- 250 g rohe Schinkenwürfel
- 1 TL Rosmarin gehackt.
- 5 Scheiben Toastbrot, gewürfelt

Zubereitung:

Sauerrahm und Crème fraîche mit der Fleischrühe verrühren und diese Mischung in eine große Auflaufform füllen.
Die gut gewaschenen Kartoffeln mehrfach einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden, sie sollen an der Unterseite noch zusammenhängen. Die Abstände zwischen den Schnitten sollten so ähnlich sein wie bei einem Eierschneider.
Die Kartoffeln mit der geschnittenen Seite nach oben in die Form setzen, aber nur nebeneinander, nicht übereinander stapeln, sodass sie etwa zur Hälfte in dem Sud sitzen. Bei 200 °C 60 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Butter zerlassen, Schinkenwürfel ( darauf achten, dass der Schinken mild ist, sonst wirds schnell salzig ) und Rosmarin hinzufügen sowie die Toastbrotwürfel dazu mischen.
Die Gemüsebrühe unter den Kartoffeln verteilen.

Nach 60 Minuten die Toastbrot- Schinkenmischung auf den Kartoffeln verteilen und noch einmal 15 min backen, bis die Brotwürfel schön braun sind.

Dazu Blattsalat servieren.

schwedische-Kartoffeln-1