Cuba Punch

Angeregt durch die Lunchburg Lemonade und einem Rezept von Klaus grillt bin ich überhaupt auf diese Kombination gekommen und habe sie durch stetes Vertesten weiter entwickelt. Am Zenit kam dann der Cuba-Punch heraus.

Zutaten:

- 4 Bio-Limetten

- eine Bio-Zitrone

- fein gemahlener brauner Rohrzucker

- 500ml Havana Club Anejo Especial

- 200ml Bols triple Sec

- eine gute Hand voll Beerenmix mit Sauerkirschen von Lidl ( Menge nach pers. Bedarf )

- Eiswürfel nach Bedarf

- Krombacher Fassbrause nach Bedarf

- Räucherchips, ich hab Wooden Barbeque Chips Plum Wood genommen

 

Zubereitung:

Zuerst die Limetten und die Zitrone vierteln und die Fruchtseiten vorsichtig im brauen Zucker wenden. Den Grill anheizen, die Räucherchips zugeben ( gewässert wird es mit dem Rauchergebnis milder ) und dann die Früchte smoken, bis die Schale eine leichte Braunfärbung aufweist. Nun die Früchte entnehmen und etwas abkühlen lassen. In ein großes Glas ( unseres fasst 1,3 Liter ) nun den Rum, den triple Sec die Beeren und danach die erkalteten Limetten und Zitrone geben. Das Ganze für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Genuß ca. 4-5 CL in ein 0,33 Liter Glas geben, ein paar Früchte nicht vergessen und 3-4 Eiswürfel, je nach Größe. Nun wird mit der Fassbrause aufgefüllt. Wer es etwas süßer mag, eine Zitronenlimonade geht natürlich auch. Das Ganze schmeckt herrlich frisch mit einem guten Schuss Raucharomen und die Beeren erst... hach.

Cuba-Punch-1-800

Mit dem Raucharoma ein wirklich interessantes Getränk. Probierts aus.