Dips und Saucen

Salsa, Dips und Saucen, na ja, das verschmilzt gerne, als Begriff und Speise;-)

Zu vielen Speisen bedarf es nach einem passenden Dipp. Zu Kartoffeln passt nun mal ein guter Kräuterquark sehr gut und zu den Greek Style Buletten ist Zaziki ideal.

Ihr kreuzt die Finger, ihr holt den Pflock herbei, fertige Saucen, igitt!!!!!

Ach Quatsch. Da geben sich viele Menschen echt Mühe und da muss man auch mal probieren und für sich entscheiden, ey, die Sauce ist aber der Hammer! Darum gehts hier, nicht high end Grillen in Sphären, die kaum ein Mensch, ähm, je zuvor usw....

Ich stelle euch hier einfach Saucen vor, bei denen ich meine, die kann man mal probieren! Wer das nicht mag, ist doch OK!

Deshalb wollen wir das aufteilen. Zu den fertigen Saucen bedarf es ja keinerlei Anleitungen oder Zutatenlisten. Zu den von mir selbst hergestellten Saucen gibts natürlich eine ausführliche Anleitung, folge den Buttons auf der linken Seite.

 

Anbei meine präferierten Fertigsaucen:

 

Australien BBQ Sauce:

Eine fruchtig, leicht rauchige Sauce, gepaart von frischen Aromen mit leichter Süße, ideal zum BBQ, auch wenn Herr Protzer etwas Anderes zu sagen vermag... Die gibts auch in der Metro!

 

Hunt`s  Honey Mustard Sauce:

Einfach nur lecker. Schön von der Konsistenz, fruchtig, rauchig, aber niemals zu präsent, toll. Und die hat nicht mal was mit der Formel 1 aus den 70ern zu tun;-)))

 

Händlmaiers süßer Senf:

Senf? Ach Gott, ja klar! Zum Rubben nehm ich gerne Bautzener Senf. Der ist preiswert, aber dafür sehr, sehr gut. Will ich z.B. was Bayrisches zub ereiten, Weißwürschtl z.B., dann kommt ausschließlich Händlmaiers süßer Hausmacher Senf auf den Tisch. Da gibts koan warum a weng!

 

Einbecker Küchensenf mittelscharf:

Will ich eine gute Bratwurst zubereiten, dann kommt der einheimische Senf zum Tragen, frisch aus der Einbecker Senfmühle, der sog. Küchensenf mittelscharf. Hmmmm, ist der lecker, nicht zuviel Säure und Schärfe, wohl abgestimmt und einfach lecker.

 

Bautzner Senf mittelscharf:

Lecker und sehr preiswert. Ideal für ne Bratwurst, aber vor allem klasse zum marinieren und einreiben des Gargutes, z.B. bei einem Braten, damit die Gewürze besser halten.

 

Stokes Real Tomato Ketchup:

Unglaublich! Waren wir sonst eigentlich Fans des Heinz Ketchups, so sind diese Zeiten leider vorbei. Wer diesen Ketchup von Stokes mal probiert hat, wird wissen, warum. So unendlich tomatig, dabei fein abgestimmt was Süße und Säure betrifft, ideal in der Konsistenz, herrlich!

 

Block House special Onions:

Eine rundum gute Sauce zum BBQ. Harmonisch abgestimmt und gut in der Konsistenz. Ich mag so extrem flüssige Saucen eher nicht. Wenn ich mir den Geschmack und den Inhalt anschaue, dann ist sie absolut identisch zu Webers Mom`s Special Sauce. ;-)

 

Sweet Chilli Sauce Huhn:

Wers gerne mal chinesisch, oder Richtung Thai genießt, dem kann ich für alle Geflügelspeisen diese Sweet Chilli Sauce empfehlen. Gute Konsistenz und schöner, nicht zu scharfer Geschmack. Die Balance zwischen Süße und Säure ist sehr schön umgesetzt.

 

Geeta`s Premium Mango Chutney:

Ein Chutney, welches man selber nicht besser zubereiten kann. Fruchtig, schöne Süße, stückig, klasse. Kleiner Tipp, das gibts bei Galeria Kaufhof deutlich preiswerter!

 

The Barbecue Sauce:

BBQ-Sauce auf Grundlage von Pflaumenmus? Ja, das geht nicht nur, das ist sogar extrem lecker. Die Sauce gibts in vier verschiedenen Ausrichtungen.